Beitrage

Anmeldung zum Deutschlehrertag am 09.Oktober 2020 (nur für Verbandsmitglieder).

Anmeldeformular ist hier.


Svarīga informācija!
Sakarā ar COVID-19 vīrusa epidēmijas dēļ izveidojušos ārkārtas situāciju un neskaidrajām prognozēm 2020. gada rudenī, asociācijas valde kā galvenais Baltijas valstu vācu valodas skolotāju kongresa (Baltische Deutschlehrertage) rīkotājs nolemj kongresu pārcelt un sarīkot to laikā no 2021. gada 7. – 9. oktobrim Rīgā un 2020. gada 9. oktobrī sarīkot Latvijas vācu valodas skolotāju konferenci un asociācijas valdes vēlēšanas.

LVVSA valde

Svarīga informācija!
Sākas pieteikšanās uz pedagogu profesionālās kompetences pilnveides kursiem “Mācīšanās lietpratībai valodu jomā, īstenojot mācību saturu “Vācu valoda”
>>Papildus informācija ir šeit!<<

Ergebnisse des Videowettbewerbes “Meine Erfahrung mit Deutsch”



Wichtige Information!
Liebe Kolleginnen und Kollegen,
die jährliche Konferenz des Deutschlehrerverbandes – der Deutschlehrertag - findet in diesem Jahr im Rahmen der Baltischen Deutschlehrertage statt, die vom 8. – 10. Oktober in Riga durchgeführt werden.
Genauere Information folgt.
Vorstand des DLVL


Ergebnisse des Videowettbewerbes “Die Helden eines deutschen Buches im Kurzfilm”


Einladung zum Treffen mit der Botschafterin Stella Avallone und Rundtischgespräch


Michail Krumov aus Bulgarien gewinnt das XIII. Internationale Finale von Jugend debattiert international (Pressemitteilung)


Wettbewerb des Deutschlehrerverbandes Lettland für die Deutschlerner


Eva Rossmann Lesung


Internationales Parlaments-Stipendium (IPS)


François Loeb-Autorenlesung un Diskussion


Ergebnisse des Videowettbewerbs „Das 100.Jubiläum von Lettland“

Willkommen zum Deutschlehrertag mit dem Moto:
Deutsch – Herausforderung, Inspiration und Perspektive
am 11. Januar 2019 um 10.00 Uhr im 3. Staatsgymnasium Riga

Information

Workshop Angebot

>>>Aktuelles Programm<<<


Erinnerung. Identität. Kultur. (11.12.2018 16.00)

Fortbildung in Deutschland (Bewerbungsfrist: 5. November 2018.)

Videowettbewerb für Deutschlernende "Das 100.Jubiläum von Lettland"


Kompakt-Seminar/Baltische Deutschlehrertage in Lübeck vom 18.10.2018 bis 21.10.2018


Pasaules jaunatne debatē-Pressemitteilung


Konferenz “Europa. Meine Wahl” 7. Mai 2018


Internationale Deutschlehrerakademie, 13.-16.08.2018


Foto von Konferenz des Deutschlehrerverbandes 2018


Fortbildungen des Goethe Instituts 2018


Videowettbewerb „So wird mein Lieblingsessen gemacht”


Mein Fach Deutsch März 2018


Die 8. Baltische Deutscholympiade


Jugend debattiert international


Fortbildungen der Deutschen Auslandsgesellschaft 2018


Videowettbewerb „Werbung für ein deutsches Buch”


4. Konferenz der Germanisten und Deutschlehrer der Ostseeanrainerländer “Stellenwert der deutschen Sprache im Ostseeraum”


Erinnerung von Deutschlehrertag 2017


Zeitschrift “Mein Fach Deutsch”


Wettbewerb des Deutschlehrerverbandes Lettland für die Deutschlerner


XV.Internationale Deutschlehrertagung in Bozen (Italien) 2013


8.Baltischer Deutschlehrertag
11.-13.10.2012, Riga
Programm

Beiträge


Internationale Konferenz „Der Wert Europas“ 07.06.2014 in Riga/Lettland, Programm, Fotogalerie


IDV-Arbeitstreffen 27.07.- 1.08. in Lübeck


Internationale Deutscholympiade


Events Calendar

July  2021
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
   
  1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
WPEC is proudly sponsored by
True Media Concepts

Lettische Schüler*innen debattieren auf Deutsch über Corona-Schutzimpfung

 

Beim heutigen Finale des Rhetorikwettbewerbs „Jugend debattiert in Mittel-, Ost- und Südosteuropa“ begegneten sich lettische Schüler*innen, um sich in der Fremdsprache Deutsch über ein hochaktuelles Thema auszutauschen. In einer Online-Debatte setzten sich die Schüler*innen mit einer Frage auseinander, die die Regierungen vieler Länder Europas seit einiger Zeit beschäftigt:

 

„Soll eine Corona-Schutzimpfung verpflichtend sein, sobald das möglich ist?“

 

Bei der Debatte konnte sich Mihails Vasiljevs von der J. G. Herder Mittelschule Grīziņkalns Riga am besten rhetorisch durchsetzten. Die vier Debattant*innen, die sich vorher in den Schulwettbewerben und dem Halbfinale durchsetzen mussten, belegten in der Finaldebatte folgende Plätze. Die ersten zwei von ihnen werden im September am Internationalen Finale des Wettbewerbs in Prag teilnehmen.

 

1. Mihails Vasiljevs, J. G. Herder Mittelschule Grīziņkalns Riga

2. Vladimir Bulgakov, 40. Mittelschule Riga

3. Emīlija Rūta Ozoliņa, Staatliches Deutsches Gymnasium Riga

4. Daniels Birmans, 40. Mittelschule Riga

 

Der Wettbewerb fand dieses Jahr zum ersten Mal komplett in digitaler Form statt. Auf Schul- und Landesebene debattierten die Schüler*innen online. Auch zum Landesfinale schalteten sich die Debattierenden von zu Hause aus zu. Die ganze Veranstaltung wurde aus dem Goethe-Institut in Riga auf YouTube und Facebook live übertragen.

 

Über das Projekt:

Jugend debattiert in Mittel-, Ost- und Südosteuropa ist ein Debattierwettbewerb für Schüler*innen, die Deutsch als Fremdsprache lernen. Er trägt dazu bei, dass junge Menschen ihre Ansichten und Standpunkte in der Fremdsprache Deutsch kenntnisreich und überzeugend vertreten können. Das Projekt stärkt die Debatte als Medium demokratischer Auseinandersetzung und fördert die aktive Mehrsprachigkeit in Europa. Debattiert wird zu Themen aus den Bereichen Schule, Grund- und Menschenrechte oder Europa. Gegenwärtig nehmen Deutschlernende aus Schulen in Belarus, Bulgarien, Estland, Kroatien, Lettland, Litauen, Polen, Rumänien, Russland, Slowenien, der Slowakei, Tschechien, der Ukraine und Ungarn am Wettbewerb teil.

 

Weitere Informationen zum Wettbewerb, Pressemitteilungen und Pressefotos zum Download unter www.jugend-debattiert.eu oder auf:

 

 

Facebook

aktuelle Bilder, Eindrücke und Kommentare

facebook.com/jugenddebattiert.eu

 

Instagram

aktuelle Bilder, Eindrücke und Stories

instagram.com/jugend_debattiert.eu

 

YouTube

Videos und Clips von den Debatten und Veranstaltungen

youtube.com/JugendDebattiertInt

 
Gabriela Ozoliņa
Landeskoordinatorin Lettland

Goethe-Institut Lettland
Tel.: +371 67 508200
Gabriela.Ozolina.extern@goethe.de

jugend-debattiert.eu/lettland

Pressemitteilung herunterladen

Kommentare sind geschlossen.