Beitrage

Ergebnisse des Videowettbewerbs „Das 100.Jubiläum von Lettland“


Willkommen zum Deutschlehrertag mit dem Moto:
Deutsch – Herausforderung, Inspiration und Perspektive
am 11. Januar 2019 um 10.00 Uhr im 3. Staatsgymnasium Riga


Erinnerung. Identität. Kultur. (11.12.2018 16.00)

Fortbildung in Deutschland (Bewerbungsfrist: 5. November 2018.)

Videowettbewerb für Deutschlernende "Das 100.Jubiläum von Lettland"


Kompakt-Seminar/Baltische Deutschlehrertage in Lübeck vom 18.10.2018 bis 21.10.2018


Pasaules jaunatne debatē-Pressemitteilung


Konferenz “Europa. Meine Wahl” 7. Mai 2018


Internationale Deutschlehrerakademie, 13.-16.08.2018


Foto von Konferenz des Deutschlehrerverbandes 2018


Fortbildungen des Goethe Instituts 2018


Videowettbewerb „So wird mein Lieblingsessen gemacht”


Mein Fach Deutsch März 2018


Die 8. Baltische Deutscholympiade


Jugend debattiert international


Fortbildungen der Deutschen Auslandsgesellschaft 2018


Videowettbewerb „Werbung für ein deutsches Buch”


4. Konferenz der Germanisten und Deutschlehrer der Ostseeanrainerländer “Stellenwert der deutschen Sprache im Ostseeraum”


Erinnerung von Deutschlehrertag 2017


Zeitschrift “Mein Fach Deutsch”


Wettbewerb des Deutschlehrerverbandes Lettland für die Deutschlerner


XV.Internationale Deutschlehrertagung in Bozen (Italien) 2013


8.Baltischer Deutschlehrertag
11.-13.10.2012, Riga
Programm

Beiträge


Internationale Konferenz „Der Wert Europas“ 07.06.2014 in Riga/Lettland, Programm, Fotogalerie


IDV-Arbeitstreffen 27.07.- 1.08. in Lübeck


Internationale Deutscholympiade


Events Calendar

December  2018
Mon Tue Wed Thu Fri Sat Sun
   
  1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31  
WPEC is proudly sponsored by
True Media Concepts

Unsere Aktivitäten

Aus der Geschichte

Deutschlehrerverband Lettland (DLVL) wurde 1991 gegründet.
DLVL ist seit 2003 Mitglied des Internationalen Deutschlehrerverbandes (IDV).
Seit 2003 ist der DLVL Mitglied des Sprachlehrerverbandes Lettlands (LVASA) und des Internationalen Sprachlehrerverbandes.
Zurzeit zählt man im Verband 182 Mitglieder.

Ziel der Tätigkeit des Verbandes ist es

die Zusammenarbeit der Deutschlehrer zu unterhalten, indem man den Austausch von Fachkräften im In- und Ausland fördert, die Qualifizierung steigert und den Status der deutschen Sprache hier im Lande populär macht.

Aufgaben der Tätigkeit sind:

  1. den Meinungsaustausch und den Erfahrungsaustausch im Lande zu koordinieren;
  2. an der Weiterbildung der Lehrer teilzunehmen;
  3. die Deutschlehrer mit der neuesten Information auszurüsten (die Homepage www.dlvl.lv,  die Zeitschrift “Mein Fach Deutsch” u. ä.)
  4. die beruflichen Interessen der Deutschlehrer zu verteidigen;
  5. bei der allgemein steigenden Globalisierung und dem Streben, die nationale Identität zu bewahren, das Verständnis für die Bedeutung des Fremdsprachenlernens zu fördern;
  6. die Erfahrung des innovativen Sprachenlernens in Lettland zu initiieren und zu fördern;
  7. die berufliche Weiterentwicklung und die lebensbegleitende Bildung der Deutschlehrer zu fördern;
  8. die Teilnahme der Lehrer und der Fachleute für Deutsch an internationalen Projekten zu fördern.

Unsere Aktivitäten:

* die Organisation der Vorstandssitzungen und der Deutschlehrertagungen in Lettland;
* regelmäßige Herausgabe der Zeitschrift “Mein Fach Deutsch” (mit der finanziellen Unterstützung des Goethe Instituts (GI) Riga);
* die Organisation der Schülerdeutscholympiaden;
* die Zusammenarbeit mit dem GI Riga in der Organisation der Baltischen Deutscholympiade  und der Baltischen Deutschlehrertage;

* die Initiierung und Organisierung der internationalen und regionalen Deutschlehrersommerakedemie (mit der finanziellen Unterstützung des GI Riga, DAG Lübeck, IDV u.a.)
* die Initiierung und Organisierung der Schülerwettbewerbe;
* Unterstützung der Schülersommerlager für Deutsch in Lettland und Teilnahme an internationalen Schülersommerlagern;
* die Zusammenarbeit mit dem GI Riga in der Deutschlehrerfortbildung;
* die Zusammenarbeit mit der Vertretung des Hueber Verlags in Riga;
* die Zusammenarbeit mit den Deutschlehrerverbänden anderer Länder (Estland, Litauen u.a.);
* die Teilnahme an der Arbeit des IDV und des Sprachlehrerverbandes Lettland.